Nicht alle Zeugnisse in die Bewerbung Drucken E-Mail

nicht alle zeugnisse in die bewerbungdgs_button_rot_transparent.png In die Bewerbungsmappe gehören nicht alle deine Zeugnisse. Es reichen das letzte Schulzeugnis (Abgangszeugnis), das Ausbildungszeugnis und das Studienabschlusszeugnis.

Außerdem solltest du Praktikumszeugnisse und Empfehlungsschreiben in die Bewerbungsmappe legen. Einen Aushilfsjob solltest du bei der Bewerbung nur angeben, wenn du ihn über längere Zeit ausgeübt hast und es sich um eine anspruchsvolle Tätigkeit handelt (z.B. den Job als Kellner nicht angeben, aber den Job als studentische Hilfskraft oder Volontär auf jeden Fall). Bescheinigungen über ehrenamtliche geleistete Arbeit gehören ebenfalls in die Bewerbungsmappe. Werden in einer Stellenausschreibung ganz bestimmte Fähigkeiten gefordert (z.B. Führerschein oder Sprachen), so solltest du diese schriftlich belegen können.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Verschiedene Artikel zur Bewerbung

Das Anschreiben (1-7)

Der Lebenslauf (1-8)

Vortrag zum Thema "Bewerbung"