Eduard Fürstenberg - Königlicher Geheimsekretär Drucken E-Mail

eduard fuerstenberg

Eduard Fürstenberg wurde am 3. Mai 1827 in Berlin geboren. Mit vier Jahren verlor er durch Zahnkrämpfe sein Gehör. Der junge Fürstenberg besuchte das "Königliche Taubstummeninstitut" in Berlin. Unter der Leitung seines engagierten gehörlosen Lehrers genoss er eine gute Schulbildung. Nach der Schule schaffte der 17jährige es,

Weiterlesen...
 
John Goodricke - Astronom Drucken E-Mail

john goodricke

dgs_button_rot

John Goodricke wurde am 17. September 1764 in Groningen geboren. In Folge einer Kinderkrankheit ertaubte er vor dem ersten Spracherwerb. Seine wohlhabenden und gebildeten Eltern schickten ihn 1772 auf eine Gehörlosenschule in Edinburgh. Diese Gehörlosenschule wurde 1760

Weiterlesen...
 
Charlotte Angas Scott - Mathematikerin Drucken E-Mail

charlotte angas scott

dgs_button_rot

Charlotte Angas Scott wurde am 8. Juni 1858 in Lincoln (England) geboren. Schon seit ihrer frühen Kindheit hatte Scott nicht gut gehört, sehr wahrscheinlich war sie hochgradig schwerhörig. Ihr Hörvermögen verschlechterte sich während ihrer Jahre im College.
In ihrer Kindheit bekam Scott Privatunterricht, was ihr ermöglichte, später das Girton College zu besuchen. Sie zeichnete sich besonders in Mathematik aus

Weiterlesen...
 
Ralph Raule - Unternehmer Drucken E-Mail

ralph raule

Ralph Raule ertaubte mit drei Jahren. Inzwischen ist er ein erfolgreicher Produzent von Gebärdensprachvideos.

 
Goedele de Clerck - Anthropologin Drucken E-Mail

goedele_de_clerck

 

 

 

 

 

Goedele de Clerck kommt aus dem flämischen Teil Belgiens und forscht als Anthropologin.

 
Volkmar Jäger - Fotograf Drucken E-Mail

volkmar_jaeger

Volkmar Jäger wurde 1928 in Leipzig geboren, erlebte als Kind den Zweiten Weltkrieg und studierte in der DDR Fotografie.

 
Prof. Christian Rathmann - Sprachwissenschaftler Drucken E-Mail

rathmann

Christian Rathmann wurde am 3. September 1970 als gehörloses Kind hörender Eltern in Jena geboren. Er ging in Erfurt in den Kindergarten und besuchte bis zur 10. Klasse die dortige Gehörlosenschule. Sein Abitur machte er auf einer Schwerhörigenschule in Ost-Berlin. Bereits in der Oberstufe hatte er Kontakt zu Prof. Prillwitz, der in Hamburg Gebärdensprachlinguistik lehrte.

Weiterlesen...
 
Dr. Otto Friedrich Kruse - Pädagoge Drucken E-Mail

otto kruse

dgs_button_rot

Dr. Otto Friedrich Kruse wurde am 29. März 1801 in Altona, jetzt Stadtteil von Hamburg, geboren. Er besuchte zunächst die dortige Grundschule, bevor er 1807 durch eine Scharlacherkrankung sein Gehör verlor. Daher wechselte er 1808 auf das „Königliche Taubstummen-Institut“ in Kiel. Dort erwarb er von Schülern und Lehrern die Gebärdensprache. Er wurde nach der kombinierten Methode unterrichtet (Gebärdensprache und Lautsprache in geschriebener und gesprochener Form).

Weiterlesen...
 
Knut Weinmeister - Unternehmer Drucken E-Mail

knut weinmeister

Knut Weinmeister ging in Homberg und Essen zur Schule, hat ein Lehramtsstudium absolviert und ist inzwischen selbstständiger Produzent von Gebärdensprachvideos.

 
Isa Werth und Horst Sieprath Drucken E-Mail

isa und horst

Isa werth und Horst Sieprath arbeiten seit vielen Jahren in verschiedenen Projekten an der RWTH Aachen. Im Video berichten sie, wie es dazu kam.

 
Greg Hlibok - Anwalt (USA) Drucken E-Mail

greg_hlibok

Greg Hlibok  ist Anwalt und leitet die Justizabteilung für Menschen mit Behinderungen in einer Bundesbehörde in Washington.

 
Alex Straub: Assistenzlehrer an Gehörlosenschule Drucken E-Mail

alex_4

 

 

 

 

 

Zur Unterstützung von Fachlehrern wird Alex Straub Assistenzlehrer.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 7