Gebärdensprachliche Seminare beim IFD Bremen Drucken E-Mail

seminare_ifd

dgs_button_blau_transparent

Hörende Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen können aus einer Vielzahl von Fortbildungen und Bildungsurlaubsangeboten wählen. Berufliche Fortbildungen und Bildungsurlaube für stark schwerhörige und gehörlose Menschen gibt es leider nur wenige. In Bremen bietet der Integrationsfachdienst einige Kurse in Deutscher Gebärdensprache an:



„Mein Chef will mit mir reden!“ - Viele Vorgesetzte führen Gespräche mit ihren Mitarbeitern: z. B. Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräche. Hörgeschädigte Mitarbeiter fühlen sich bei diesen Gesprächen manchmal besonders unsicher: Was sollte oder was darf ich sagen? Weitere Informationen


ArbeitskollegInnen-Seminar - Verständigung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit am Arbeitsplatz. Hörgeschädigte und hörende Arbeitskolleg/innen erleben im Kontakt jedoch immer wieder Missverständnisse, die die Arbeitsabläufe, Absprachen und den Umgang miteinander erschweren. Ziel des Seminars ist es, Ängste und Vorurteile auf beiden Seiten abzubauen und die Verständigung zu verbessern. Weitere Informationen

„… zum besseren Verständnis“ - In der oft schwierigen Verständigung zwischen gehörlosen und hörenden Menschen werden viele wichtige Informationen nicht oder nicht richtig weitergegeben. Selbst scheinbar einfache Arbeitsabläufe können kompliziert werden, obwohl die Beteiligten grundsätzlich gute Absichten haben. Einer solchen Entwicklung kann u. a. durch Informationen über die Auswirkungen von Hörschädigung entgegengewirkt werden. Weitere Informationen