Wenn nicht jetzt - wann dann ?! Gehörlose Kinder an Regelschulen Drucken E-Mail

inklusion_schule_fulda

dgs_button_grau_transparent.png

Das Thema „Inklusion“ wird vielerorts diskutiert und am 15. Juni in Bezug auf gehörlose Kinder im Rahmen einer Tagung thematisiert.

 

Auf der Tagung am 15.06.2013 in Fulda sollen wissenschaftliche Theorien und praktische Erfahrungen in einen Zusammenhang gebracht werden. Sie gibt hierfür Einblicke in die tatsächliche Situation und den Alltag von Kindern, Eltern und Dolmetscher/-innen, die diesen Weg gehen, und lässt hierbei auch andere Beteiligte wie z. B. Lehrer/-innen zu Wort kommen.
Die Tagung ist an alle gerichtet, die an dem Thema interessiert sind. Dies können zum
Beispiel Gebärdensprachdolmetscher/-innen, Angestellte aus Regelschulen und
Förderzentren, Eltern gehörloser Kinder, Politiker/-innen, Fachleute, Student/-innen der
Hörgeschädigtenpädagogik sein.

Programm und Anmeldung (bis 30.04.)

VibelleTV zum Thema:

Inklusion - Neue Wege für unsere Kulturarbeit

 Einschulung an der Albert-Schweitzer-Schule