Fortbildung für Gebärdensprachdozenten Drucken E-Mail

referenzrahmen_eu

dgs_button_grau_transparent.png

Am 8. Juni ab 9.30 Uhr findet im Gehörlosenzentrum Berlin eine Fortbildung für Gebärdensprachdozenten statt. Thema des Seminars ist der gemeinsame europäische Referenzrahmen für Sprachen (GERS).  Dieser ermöglicht, die Kenntnisse einer Sprache in sechs unterschiedliche Niveaus von Anfänger (Stufe A1) bis Exzellente Sprachkenntnisse (C2) einzuteilen.

Natürlich hat auch jeder Gebärdensprachkurs ein bestimmtes Niveau und kann von A1 bis C2 eingeordnet werden. Genau darum soll es in dem Seminar gehen. Zum Beispiel sollen die Teilnehmer beurteilen, auf welchem Niveau des GERS ihre eigenen Kompetenzen liegen oder wie sie als Dozenten ihre Kurse an die unterschiedlichen Niveaus anpassen können. Das Seminar wird von Prof. Christian Rathmann geleitet.

Anmeldung zur Fortbildung