Ausbildung zum Übungsleiter-C Drucken E-Mail

uebungsleiter-c

dgs_button_rot_transparent.png

Der Gehörlosen-Sportverband NRW bietet in Kooperation mit dem LandesSportBund NRW eine Ausbildung zum Übungsleiter-C an. Die Ausbildung besteht aus einem Basis-Modul, einem Aufbau-Modul und einer Ersthelferausbildung. Was macht ein Übungsleiter: Der Übungsleiter besitzt sportartübergreifende Kenntnisse, die ihm ermöglichen

unterschiedliche Sportangebote zu planen und zu realisieren. Im Kern ist der Übungsleiter pädagogisch tätig und trägt dazu bei, die Sporttreibenden in ihrer sportlichen, persönlichen und sozialen Entwicklung anzuleiten und zu unterstützen.  

Die Ausbildung ist eine gute Möglichkeit, seine ehrenamtliche Tätigkeit mit einer Zusatzqualifikation zu verbessern. Außerdem macht die Ausbildung sich in jeder Bewerbungsmappe gut und kann bestimmt so manchen Arbeitgeber beeindrucken. Wichtig ist, dass die zwei Module und der 1. Hilfe-Kurs innerhalb eines Jahres absolviert werden.

Weitere Informationen:

Einladung zur Ausbildung "Übungsleiter-C-, Trainer-C-, Jugendleiter-Lizenz

Basismodul - Termine und Anmeldung für die Ausbildung

Aufbaumodul - Termine und Anmeldung für die Ausbildung