Fortbildungskurse in DGS Drucken E-Mail

fortbildung gebaerdenfabrik

dgs_button_rot_transparent.png

 

In der Gebärdenfabrik in Berlin beginnen Anfang September mehrere Kursangebote in DGS: Eine Integrationsmaßnahme für taube und schwerhörige Arbeitssuchende, eine berufliche Qualifizierung zur Kommunikationsassistentin und eine Sprachausbildung in DGS.

Die Integrationsmaßnahme für Arbeitssuchende (07.09.2015-12.02.2016) bietet arbeitslosen schwerhörigen oder tauben Personen die Möglichkeit, Wissen über die Arbeitswelt zu erwerben, Kenntnisse zur Kommunikation mit Hörenden zu erhalten und dadurch ihre Zugangsmöglichkeiten zum Arbeitsmarkt zu verbessern.

Die berufliche Qualifizierung zur Kommunikationsassistentin (07.09.2015-11.02.2016) dauert knapp 6 Monate und beinhaltet 600 Unterrichtsstunden. Kommunikationsassistenten werden unterstützend in der Kommunikation zwischen gehörlosen und hörenden Menschen eingesetzt.

Die Gebärdensprachausbildung (ab 07.09.2015) richtet sich an hörende Fachleute, die DGS-Kenntnisse erwerben oder erweitern möchten.