Kursangebote für Gehörlose
Das Projekt TESYA®deaf Drucken E-Mail

tesya deaf

dgs_button_rot_transparent.png

Das Trainingskonzept TESYA®deaf richtet sich an gehörlose, hörbehinderte und hörende Pädagoginnen und Pädagogen, die gebärdenkompetent sind und sich für die Arbeit mit gehörlosen und hörbehinderten Kindern und Jugendlichen mit aggressivem Verhalten qualifizieren wollen.

Weiterlesen...
 
Seminare für Gehörlose – Kommunikation im Berufsleben Drucken E-Mail

fortb landesverband hessen

dgs_button_rot_transparent.png

Der Landesverband der Gehörlosen in Hessen bietet in Kooperation mit der gehörlosen Dozentin Sandra Friedrich mehrere Seminare an. Vom 5.- 9. Mai ist das Thema „Kommunikation im sozialen Berufsleben“. Dieses Seminar richtet sich vor allem an Teilnehmer, die im sozialen Bereich arbeiten. Vom 19. - 23. Mai wird das Thema „Kommunikation im Berufsleben“ behandelt. Zielgruppe für dieses Seminar sind hörbehinderte Arbeitnehmer,

Weiterlesen...
 
Fortbildung in Gebärdensprache: Das Institut 4C Drucken E-Mail

institut4c

dgs_button_grau_transparent.png

Seit Januar 2014 bietet das Institut 4C Fortbildungen für hörgeschädigte Menschen an. Gegründet wurde das Institut von André Thorwarth, der bereits seit 2000 in Cuxhaven Fortbildungen für hörgeschädigte Menschen anbietet. Zunächst waren das Fortbildungen speziell für hörgeschädigte Zahntechniker, später dann auch Seminare für alle hörgeschädigten Arbeitnehmer.

Weiterlesen...
 
Workshop „Einführung in die Arbeit als Kultur-/Kunstvermittler_in“ Drucken E-Mail

workshop_kunstvermittlung

dgs_button_grau_transparent.png

Ihr interessiert Euch für Kunst und Kultur und wolltet schon immer einmal wissen, wie sich Kunst vermitteln lässt? Wie lässt sich Kunst unterschiedlichster Art auf gebärdensprachliche, visuelle Art erläutern? Wie weckt man Interesse?
Vielleicht interessiert ihr euch selbst für einen Beruf im Museumsbereich oder möchtet einfach einmal ausprobieren, wie man kulturelle Inhalte im Dialog vermitteln kann?

Weiterlesen...
 
Professionalisierung des Berufsbildes „Gebärdensprach-Dozent“ Drucken E-Mail

dgs_doz_prof

dgs_button_grau_transparent.png

Am 23. und 24.11.2013 findet in Recklinghausen eine Weiterbildung für Gebärdensprachdozenten (WeGe) statt. Knut Weinmeister von der Firma Gebärdenwerk wird an den zwei Tagen durch den Workshop führen. Dabei wird es unter anderem darum gehen, wie das Berufsbild des Gebärdensprachdozenten weiter professionalisiert werden kann und wie der Stand dieser Entwicklung zurzeit aussieht. Am Ende des Workshops soll eine Strategie stehen, die DGS-Dozenten gemeinsam zu mehr Professionalität führen wird.

Weiterlesen...
 
Effektive Kommunikation am Arbeitsplatz Drucken E-Mail

effekt_komm

dgs_button_grau_transparent.png

Am Arbeitsplatz entstehen manchmal Missverständnisse zwischen gehörlosen Arbeitnehmern und hörenden Kollegen bzw. Vorgesetzten, Meistern, Abteilungsleitern oder Kunden. Das liegt an der oftmals nicht einfachen Kommunikation im hektischen Arbeitsalltag. Wie Gehörlose mit solchen Situationen umgehen können oder

Weiterlesen...
 
Gratis: Deutschunterricht für Gehörlose Drucken E-Mail

deutschkurs koeln heesch

dgs_button_rot_transparent.png

Die Sprachschule Heesch in Köln bietet ab 2. September 2014 in Köln einen kostenlosen Deutschkurs für Gehörlose an. Er soll insbesondere die schriftliche Verständigung mit hörenden Kollegen verbessern. Der Kurs läuft bis zum 16. Dezember 2014 und findet jeweils dienstags statt.

Weiterlesen...
 
Ausbildung zum Übungsleiter-C Drucken E-Mail

uebungsleiter-c

dgs_button_rot_transparent.png

Der Gehörlosen-Sportverband NRW bietet in Kooperation mit dem LandesSportBund NRW eine Ausbildung zum Übungsleiter-C an. Die Ausbildung besteht aus einem Basis-Modul, einem Aufbau-Modul und einer Ersthelferausbildung. Was macht ein Übungsleiter: Der Übungsleiter besitzt sportartübergreifende Kenntnisse, die ihm ermöglichen

Weiterlesen...
 
Neue Lehrgänge der Virtuellen Fachschulen für Hörgeschädigte Drucken E-Mail

virt fachschule 2013

dgs_button_rot_transparent.png

Am 22. Februar 2014  beginnen am Rheinisch-Westf. Berufskolleg für Hörgeschädigte (RWB) die neuen Lehrgänge der Virtuellen Fachschulen für Hörgeschädigte. Sie bauen auf der beruflichen Erstausbildung und Berufserfahrungen auf. Das RWB-Essen organisiert die Virtuellen Fachschulen in berufsbegleitender Teilzeitform.

Weiterlesen...
 
DeafIT-Konferenz 2016 Drucken E-Mail

deafit 2016

Die dritte DeafIT-Konferenz findet vom 21. bis 22. Oktober 2016 in Hamburg statt. Sie richtet sich an alle Gehörlosen, Schwerhörigen und CI-Träger, die in der Informations- & Technologie-Branche arbeiten.

Weiterlesen...
 
Thema: Dürfen Gehörlose Gabelstapler fahren? Drucken E-Mail

darf gl einen gabelstapler fahren

 

 

 

 

 

 

Drei Interviewpartner geben ihre Meinung zur Frage: Darf ein Gehörloser einen Gabelstapler fahren?

Weiterlesen...
 
Workshop: Redewendungen in DGS Drucken E-Mail

dgs_redewend

dgs_button_grau_transparent.png

Die Landesarbeits- gemeinschaft der Dozenten für Gebärdensprache NRW (LAG) veranstaltet am 6. Juli 2013 einen Workshop zur Fortbildung von DGS-Dozenten. Thema der eintägigen Veranstaltung ist die Redewendung in DGS und wie man diese als Dozent im Unterricht didaktisch und methodisch vermitteln kann. Der Workshop findet im Gehörlosenzentrum Recklinghausen statt und  wird von Reiner Griebel geleitet.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 9