ida_hh

dgs_button_blauDas Projekt IdA-Hamburg (Integration durch Austausch) ermöglicht Praktika im europäischen Ausland für Menschen mit Behinderung. Ziel des Austauschprogramms ist es, die persönlichen und fachlichen Kompetenzen der Teilnehmenden zu stärken. Der Anfang 2013 stattfindende IdA-Aufenthalt in Wien richtet sich speziell auch an gehörlose und hörgeschädigte Menschen,

die in Hamburg und Umgebung wohnen:

Der vierwöchige Auslandsaufenthalt wird individuell auf die persönlichen Bedürfnisse und die berufliche Perspektivplanung der Teilnehmenden zugeschnitten. Nach einer intensiven Vorbereitungsphase in Hamburg reisen die Teilnehmenden in kleinen Gruppen von 8 - 12 Personen in Begleitung von zwei Reise-Coaches nach Wien, um dort berufspraktische Erfahrungen zu sammeln. Begleitend findet ein interkulturelles Begegnungsprogramm statt.
Nach der Rückkehr aus dem Gastland unterstützt IdA die Teilnehmenden auf Basis der gewonnenen Erfahrungen bei der weiteren Umsetzung ihrer individuellen beruflichen Perspektivplanung.
Infoveranstaltung zum Praktikum in Wien: 06.12.2012

Das Projekt IdA-Hamburg

Reiseinfoblatt Wien