Zulassung zum Studium Drucken E-Mail

zulassung_zum_studium

dgs_button_blau

Du möchtest an einer Hochschule studieren. Dazu musst du wissen, wie man sich für ein Studium einschreibt. Es gibt

zwei Möglichkeiten der Einschreibung. Entweder du schreibst dich für einen zulassungsbeschränkten oder für einen zulassungsfreien Studiengang ein.

Was ist der Unterschied zwischen zulassungsbeschränkten und zulassungsfreien Studiengängen?
Bei zulassungsbeschränkten Studiengängen können nicht alle Studenten einen Studienplatz bekommen, da es mehr Bewerbungen als Studienplätze gibt. Deshalb müssen Bewerber verschiedene Kriterien erfüllen. Entweder muss er einen guten Numerus Clausus haben, d.h. eine gute Abiturdurchschnittsnote, oder Wartezeiten einhalten. Es gibt unterschiedliche Vergabeverfahren für zulassungsbeschränkte Studiengänge. Entweder über das bundesweite zentrale Vergabeverfahren (ZVS) oder über das örtliche Vergabeverfahren an den Universitäten und Hochschulen direkt.

Zulassungsfreie Studiengänge
Bei zulassungsfreien Studiengängen kann man sich direkt ohne Bewerbungsvorschriften einschreiben.
Man bekommt den Studienplatz, den man möchte und der Numerus Clausus wird nicht bewertet.