Wie lange muss eine Pause sein? (2/3) Drucken E-Mail

recht auf pause2

dgs_button_gelb_transparent
Im Paragraph 4 des Arbeitszeitgesetzes wird die Mindestdauer von Ruhepausen geregelt. Demnach müssen Pausen vor Beginn der Arbeit festgelegt werden (zumindest ein Zeitraum, in dem die Pause genommen werden kann) und sind bei einer Arbeitszeit von sechs bis zu neun Stunden 30 Minuten lang. Ab neun Stunden Arbeitszeit sind 45 Minuten Pausenzeit vorgeschrieben. Die Ruhepausen können allerdings in Abschnitte von mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden.


Die Regelungen im §4 des Arbeitszeitgesetzes beschreiben allerdings nur das Mindestmaß der Pausenzeiten. Arbeitgeber können durchaus auch längere Pausen in ihrem Betrieb festlegen. Diese dürfen allerdings nicht übermäßig lang oder unsinnig sein.

Weitere Videos zum Thema:

Muss der Arbeitgeber Pausen anordnen? (1/3)

Sind Pausen Teil der bezahlten Arbeitszeit? (3/3)