Kann Urlaub verfallen? Drucken E-Mail

kann urlaub verfallen

 

dgs_button_gruenMit Ende des Kalenderjahres endet auch der Urlaubsanspruch des Arbeitnehmers. So ist die allgemeine Regelung. Ausnahmen von dieser Regelung können jedoch in einer Betriebsvereinbarung oder dem Tarifvertrag abgemacht werden. Kann der Arbeitnehmer seinen Urlaub aus dringenden betrieblichen oder persönlichen Interessen nicht während des Kalenderjahres nehmen, so kann der Urlaub bis zum 31. März des Folgejahres übertragen werden.

Dringende betriebliche Interessen können zum Beispiel eine vorübergehend hohe Auftragslage oder Spitzenzeiten in bestimmten Saisonbetrieben sein.  Aus diesen Gründen kann auch bereits gewährter Urlaub widerrufen werden. Ein persönliches Interesse, das eine Übertragung ins Folgejahr gerechtfertigt, kann zum Beispiel eine länger andauernde Krankheit sein.

Weitere DGS-Videos zu Urlaubsregelungen