Der Lohn verstorbener Arbeitnehmer (2/5) Drucken E-Mail

ansprueche erben lohn

dgs_button_gruen_transparentAusstehender Lohn verstorbener Arbeitnehmer wird ebenso vererbt, wie Immobilien oder Geldanlagen. Daher muss der Arbeitgeber mindestens das Gehalt bis zum Todestag inklusive bereits geleisteter Überstunden an die Erben auszahlen.

Einige Tarifverträge enthalten darüber hinaus weitere Leistungen: Manchmal wird das Entgelt Verstorbener bis zu zwei Monate nach deren Tod an die Erben weiter gezahlt. Angehörige verstorbener Arbeitnehmer sollten also beim Betriebsrat oder der Gewerkschaft nachhaken, welche Regelungen im konkreten Fall greifen. Für Streitfälle beim Vererben von Ansprüchen verstorbener Arbeitnehmer ist das Arbeitsgericht zuständig.

Wenn Arbeitnehmer sterben (1/5)

Resturlaub verstorbener Arbeitnehmer (3/5)

Wertguthaben zur Altersteilzeit verstorbener Arbeitnehmer (4/5)