Kündigung Drucken E-Mail

kuendigung 

dgs_button_gruenEine Kündigung kann sowohl vom Arbeitgeber, als auch vom Arbeitnehmer gemacht werden.  Damit die Kündigung eines Arbeitsvertrags gesetzlich gilt, muss sie in schriftlicher Form erfolgen. Dabei ist der elektronische Weg, z.B. Email, nicht erlaubt. Am besten schreibt man einen Kündigungsbrief. Im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) ist dies folgendermaßen festgehalten: 

 

BGB § 623 Schriftform der Kündigung
Die Beendigung von Arbeitsverhältnissen durch Kündigung oder Auflösungsvertrag bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform; die elektronische Form ist ausgeschlossen.

 

Weitere Artikel zum Thema "Kündigung":

Kündigung

Arbeitslosengeld nach Kündigung?

Kündigungsfrist im Arbeitsverhältnis

Kündigungsgründe

Kündigungsschutz für schwerbehinderte Arbeitnehmer

Fristlose Kündigung

Links zum Thema:

Internetratgeber Recht: Kündigung

Wikipedia