Welche Freibeträge gibt es für Angestellte? Drucken E-Mail

freibetrag

dgs_button_gruen_transparent.pngEs gibt zahlreiche Freibeträge, die teils aus sozialen Gründen eingeführt wurden, teils der Vereinfachung dienen. Neben den beim Lohnsteuerabzug normalerweise berücksichtigten Grundfreibeträgen, dem Arbeitnehmer-Pauschbetrag (Werbungskosten) und den Vorsorge-Pauschalen (Versicherungsbeiträge) können individuelle Freibeträge die Lohnsteuer mindern, wenn sie auf der Lohnsteuerkarte eingetragen sind.

dgs_button_gruen_transparent.pngKinderfreibetrag

Der Kinderfreibetrag beträgt ab 2009 für jeden Elternteil 1.932 Euro, für verheiratete Eltern also 3 864 Euro. Zusätzlich gibt es für jedes Kind noch einen Freibetrag für den Betreuungs-, Erziehungs- oder Ausbildungsbedarf des Kindes von 2.160 Euro. Insgesamt gibt es damit Freibeträge für jedes Kind von 6.024 Euro. Kinderfreibeträge werden alternativ zum Kindergeld im Rahmen der jährlichen Steuererklärung gewährt.

dgs_button_gruen_transparent.pngEntlastungsbetrag für Alleinerziehende

Alleinerziehende mit mindestens einem Kind erhalten unter bestimmten Voraussetzungen einen "Entlastungsbetrag für Alleinerziehende (§ 24b EStG)". Sie können einen Betrag von 1.308 Euro im Kalenderjahr (= 109 Euro monatlich) von der Summe ihrer Einkünfte abziehen. Der Entlastungsbetrag für Alleinerziehende ist bereits in die Lohnsteuertabelle eingearbeitet und entspricht der Steuerklasse II.

dgs_button_gruen_transparent.pngAusbildungsfreibetrag

Wenn die Ausbildung des eigenen Kindes Kosten verursacht, kann ein Ausbildungsfreibetrag von 924 € angerechnet werden Das Kind muss dafür volljährig, aber noch unter 27 Jahre sein und nicht mehr bei den Eltern wohnen. Der Freibetrag vermindert sich um die eigenen Einkünfte und Bezüge des Kindes, wenn sie einen Betrag von 1.848 € im Jahr übersteigen.

dgs_button_gruen_transparent.pngBehindertenpauschbetrag

Gehörlose und natürlich auch andere Behinderte können anstelle der Steuerermäßigungen in Form von außergewöhnliche Belastungen einen Behinderten-Pauschbetrag geltend machen. Dieser sollte genutzt werden, wenn die Aufwendungen per Einzelnachweis geringer sind als der jeweilige Pauschbetrag.

behindertenpauschbetrag.jpg
dgs_button_gruen_transparent.pngWelcher Pauschbetrag zum Ansatz kommt, richtet sich nach dem Grad der Behinderung.
Der Behinderten-Pauschbetrag wird jährlich gewährt. Wird der Behinderten-Pauschbetrag genutzt, so können die typischen außergewöhnlichen Belastungen, die durch die Behinderung entstehen, nicht mehr geltend gemacht werden. Untypische außergewöhnliche Belastungen können trotzdem noch berücksichtigt werden. Dazu zählen: Kurkosten, Operationskosten, Krankheitskosten (bei akutem Anlass), Kosten für die Haushalthilfe, Schulgeld (Privatschule), Fahrtkosten.

 

 

 

dgs_button_gruen_transparent.pngFreibeträge für Werbungskosten und Sonderausgaben

Bei bestimmten Ausgaben gibt es einen Freibetrag, wenn diese insgesamt über 600 Euro liegen. Das gilt insbesondere für Werbungskosten über der Arbeitnehmerpauschale von 920 Euro sowie für Sonderausgaben über der Pauschale von 36 Euro für Ledige beziehungsweise 72 Euro für Verheiratete. Die wichtigsten Sonderausgaben sind Spenden und der Unterhalt an geschiedene Ex-Ehepartner.
Entfernungspauschale
Für die Entfernung, die Du täglich zur Arbeit zurücklegst, kannst Du eine Entfernungspauschale, im Volksmund Pendlerpauschale geltend machen. Die Pendlerpauschale mindert Dein zu versteuernde Einkommen. Die Pauschale kann in Anspruch genommen werden, unabhängig von der Höhe der tatsächlichen Aufwendungen und gleichgültig, ob Du zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Motorrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Kraftwagen zur Arbeitsstelle gelangst.

dgs_button_gruen_transparent.png

Entfernungspauschale

Für die Entfernung, die Du täglich zur Arbeit zurücklegst, kannst Du eine Entfernungspauschale, im Volksmund Pendlerpauschale geltend machen. Die Pendlerpauschale mindert Dein zu versteuernde Einkommen. Die Pauschale kann in Anspruch genommen werden, unabhängig von der Höhe der tatsächlichen Aufwendungen und gleichgültig, ob Du zu Fuß, mit dem Fahrrad, dem Motorrad, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Kraftwagen zur Arbeitsstelle gelangst.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Weshalb zahlen Angestellte Lohnsteuer?

Ab wann muss man Steuern zahlen?

Muss ich in einem Minijob Steuern zahlen?

Was ist, wenn ich mehr als 400 aber weniger als 800 Euro verdiene?

Wonach wird berechnet wie viel Steuern ich zahlen muss?

Steuerklasse I+II

Steuerklasse III

Steuerklasse IV

Steuerklasse V

Steuerklasse VI

Was ist ein Freibetrag?

Soll ich den Freibetrag in die Lohnsteuerkarte eintragen lassen?

Wie kann ich Freibeträge in meine Lohnsteuerkarte eintragen lassen?

 

dgs_button_grau_transparent.png

Ein Link funktioniert nicht? Bitte meldet uns den Fehler an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !