Wie kann ich Freibeträge in eine Lohnsteuerkarte eintragen lassen? Drucken E-Mail

freibetrag_eintragen

dgs_button_gruen_transparent.pngWenn Du zum ersten Mal einen Freibetrag beantragst oder einen höheren Betrag als im Vorjahr eintragen lassen möchtest,

musst Du den "vollständigen Antrag" ausfüllen. Das Formular ist ganz ähnlich aufgebaut wie eine Steuererklärung und ist entsprechend umfangreich. Willst Du denselben oder einen niedrigeren Freibetrag wie im Vorjahr eintragen lassen, genügen einige wenige Angaben auf dem zweiseitigen "vereinfachten Antrag".

Kann ich einfach irgendwas eintragen lassen?

dgs_button_gruen_transparent.pngNein, Du darfst nur das eintragen lassen, was auch tatsächlich zutrifft. Der Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung ist rechtlich eine Steuererklärung: Schummeln ist damit Steuerhinterziehung. Der Hinweis, man würde ja später in der Steuererklärung alles korrekt angeben und müsse dann halt nachzahlen, hilft nicht.

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Weshalb zahlen Angestellte Lohnsteuer?

Ab wann muss man Steuern zahlen?

Muss ich in einem Minijob Steuern zahlen?

Was ist, wenn ich mehr als 400 aber weniger als 800 Euro verdiene?

Wonach wird berechnet wie viel Steuern ich zahlen muss?

Steuerklasse I+II

Steuerklasse III

Steuerklasse IV

Steuerklasse V

Steuerklasse VI

Was ist ein Freibetrag?

Welche Freibeträge gibt es für Angestellte?

Soll ich den Freibetrag in die Lohnsteuerkarte eintragen lassen?

 

dgs_button_grau_transparent.png

Ein Link funktioniert nicht? Bitte meldet uns den Fehler an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. !