Die Elektronische Lohnsteuerkarte Drucken

2_elektronische_lohnsteuerkarte

dgs_button_gruen_transparent

Die alte Lohnsteuerkarte aus Karton wird Anfang 2011 durch eine Elektronische Lohnsteuerkarte ersetzt. Das bedeutet zunächst einmal, dass die Angaben auf der alten Lohnsteuerkarte in Zukunft elektronisch zwischen Finanzamt und Arbeitgeber übermittelt werden.

Das spart Papier und die Verschickung an den einzelnen Arbeitnehmer. In der Praxis werden Gehaltsbuchhaltungen dann direkt auf die Datenbank der Finanzämter zurückgreifen können. Dort sind dann die benötigten Angaben wie Familienstand, Steuerklasse usw. hinterlegt.