Lohnsteuer
Was ist die Steueridentifikationsnummer? Drucken E-Mail

6_was_ist_die_steuerid

dgs_button_gruen_transparent

Seit 2008 bekommt jeder, der in Deutschland gemeldet ist, eine elfstellige Steueridentifikationsnummer (IdNr) zugeteilt. Früher bekamen nur sozialversicherungspflichtig Beschäftigte eine Steuernummer zugewiesen. Diese änderte sich bei Umzug oder Wechsel des Finanzamtes. Die IdNr bekommt also jede in Deutschland gemeldete Person und sie bleibt lebenslang gültig. Mit ihr kann die Gehalts- und Lohnbuchhaltung  deiner Firma elektronisch auf deine Daten beim Finanzamt zugreifen und so die Lohnsteuer berechnen.

 
Was ist ein Freibetrag? Drucken E-Mail

freibetrag

dgs_button_gruen_transparent.pngEin Freibetrag ist ein Betrag, der von Brutto-Einkommen abgezogen wird und nicht besteuert wird.

Weiterlesen...
 
Muss ich Lohnsteuer zahlen? Drucken E-Mail

ab_wann_steuern

dgs_button_gruen_transparent.pngJeder der im Jahr weniger als EUR 7.834 (2009) verdient muss keine Steuern zahlen. Das ist der so genannte Grundfreibetrag. Erst ab einem zu versteuernden Einkommen über dem Grundbetrag muss man Steuern zahlen. Das heißt aber nicht, dass man keine Sozialversicherungsbeiträge abführen muss.

Weiterlesen...
 
Wo finde ich meine Steueridentifikationsnummer (IdNr)? Drucken E-Mail

7_wo_finde_ich

dgs_button_gruen_transparent

Die IdNr findest du rechts oben auf der Lohnsteuerkarte 2010 und/oder im aktuellen Einkommenssteuerbescheid. Hast du beides nicht zur Hand, so kannst du deine IdNr beim Bundeszentralamt für Steuern erfragen.

Weiterlesen...
 
Weshalb zahlen Angestellte Lohnsteuer? Drucken E-Mail

weshalb_lohnsteuer_zahlen

dgs_button_gruen_transparent.pngJeder, der Geld verdient muss Steuern zahlen. Steuern sind Abgaben, die vom eigenen Einkommen abgezogen und an den Staat (Finanzamt) abgeführt werden. Damit werden Ausgaben des Staates getätigt. Steuern sind Vorraussetzung dafür, dass ein Staat existieren und seinen wirtschaftspolitischen und sozialpolitischen Aufgaben nachkommen kann. Die jeweilige Steuerpolitik eines Staates bestimmt die Höhe der Lohnsteuer.

Weiterlesen...
 
Muss ich in einem Minijob Steuern zahlen? Drucken E-Mail

minijob_steuern

dgs_button_gruen_transparent.pngWenn man in einem Minijob arbeitet, d.h. nicht mehr als 400 Euro im Monat verdient, dann kommt man einer geringfügigen Beschäftigung nach. Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse sind für den Arbeitnehmer versicherungs- und steuerfrei. Allerdings muss der Arbeitgeber den Minijob bei der Minijob-Zentrale melden und einen pauschalen Betrag von 30% zahlen. Dieser Betrag setzt sich zusammen aus 15% Rentenversicherung, 13% Krankenversicherung und 2% Pauschsteuer.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 4