KRANKENVERSICHERUNG - 2010 Drucken E-Mail

krankenversicherung2010

dgs_button_gruen_transparent.png

Ab Januar dürfen gesetzlich Versicherte die kompletten Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge für die Grundversorgung als Sonderausgaben in ihrer Steuererklärung eintragen, das Finanzamt zieht von den gezahlten Beiträgen allerdings vier Prozent ab. Mitglieder einer privaten Krankenversicherung können ihren Kranken- und Pflegeversicherungsbeitrag in der Höhe der Basisabsicherung absetzen.