BWL - Kurs I Unternehmens- formen - Kapitel 2 - Personen- gesellschaft - Lektion 2 - GbR

k01_symbol_gruendung_k.pngWie hoch sind die Einlagen? dgs_button_purpur_transparent.png

Für die Gründung einer GbR ist gesetzlich kein Mindestkapital vorgeschrieben.

Aber für den Start des Unternehmens wird natürlich Geld gebraucht.
Deshalb sollte jeder Partner einen bestimmten Betrag, also eine Geldsumme, in das Unternehmen einzahlen.

Diese Beiträge nennt man auch Einlagen.
Die Einlagen können gleich hoch oder unterschiedlich hoch sein.

Sie sind ein wichtiger Punkt, der z. B. in einem Gesellschaftsvertrag
zwischen den Partnern geregelt wird.
Neben Geld können auch Sachwerte wie Computer oder Auto eingebracht werden. 

Nav Prev Nav Next
  1. Gesellschaft des bür...
  2. Hintergrundgeschicht...
  3. Gründung 1
  4. Gründung 2
  5. Gründung 3
  6. Haftung
  7. Geschäftsführung
  8. Gewinn- und Verlustv...
  9. Gewinn- / Verlustver...
  10. Überblick
  11. Hintergrundgeschicht...
  12. Übung 1
  13. Übung 2
  14. Druckversion GbR