BWL - Kurs I Unternehmens- formen - Kapitel 2 - Personen- gesellschaft - Lektion 3 - OHG

k01_symbol_gruendung_k.pngGründung einer OHG dgs_button_purpur_transparent.png

Bei der OHG ist kein Mindestkapital für die Gründung notwendig.

Einlagen, die von den Gesellschaftern eingebracht werden, können entweder Geld oder Sachwerte (z. B. Computer oder Auto) sein.

Die Einlagen der einzelnen Gesellschafter werden zum gemeinsamen Vermögen aller Gesellschafter, zum so genannten „Gesamthandsvermögen“.

Bei der OHG ist eine Eintragung in das Handelsregister notwendig.
Diese Eintragung ist Pflicht, weil die Gesellschafter im Sinne des HGB Kaufleute sind.
Nav Prev Nav Next
  1. OHG - Überblick
  2. Hintergrundgeschicht...
  3. Gründung 1
  4. Gründung 2
  5. Haftung 1
  6. Haftung 2
  7. Haftung 3
  8. Geschäftsführung 1
  9. Geschäftsführung 2
  10. Geschäftsführung 3
  11. Gewinn- und Verlustv...
  12. Gewinn- und Verlustv...
  13. Gewinn- und Verlustv...
  14. Überblick
  15. Hintergrundgeschicht...
  16. Übung 1 OHG
  17. Übung 2 OHG
  18. Übung 3 OHG
  19. Druckversion OHG