BWL - Kurs I Unternehmens- formen - Kapitel 2 - Personen- gesellschaft - Lektion 3 - OHG

k01_symbol_haftung_k.pngBeispiel dgs_button_purpur_transparent.png

Die Gebärdensprachschule macht Schulden bei einem Möbelhersteller.

Eva und Michael haften unbeschränkt:
Eva und Michael haften mit ihrem Geschäfts- und auch ihrem Privatvermögen.

Eva und Michael haften unmittelbar:
Der Möbelhersteller kann seine Forderung von der OHG, also von der Gebärdensprachschule, verlangen oder direkt von jedem Gesellschafter, hier also entweder von Eva oder von Michael.

Eva und Michael haften gesamtschuldnerisch:
Eva oder Michael haften beide für alle Schulden der Gebärdensprachschule. Eva kann zum Beispiel nicht bestimmen, dass Michael die Hälfte der Schulden bezahlen muss.
Es ist auch nicht möglich, dass Eva die Schulden, die Michael gemacht hat, nicht bezahlen möchte.
Nav Prev Nav Next
  1. OHG - Überblick
  2. Hintergrundgeschicht...
  3. Gründung 1
  4. Gründung 2
  5. Haftung 1
  6. Haftung 2
  7. Haftung 3
  8. Geschäftsführung 1
  9. Geschäftsführung 2
  10. Geschäftsführung 3
  11. Gewinn- und Verlustv...
  12. Gewinn- und Verlustv...
  13. Gewinn- und Verlustv...
  14. Überblick
  15. Hintergrundgeschicht...
  16. Übung 1 OHG
  17. Übung 2 OHG
  18. Übung 3 OHG
  19. Druckversion OHG