BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 4 - Buchführung - Lektion 5 - Doppelte Buchführung

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngDas T-Konto (2)

dgs_button_purpur_transparent.png

Die Anfangsbestände werden aus der Eröffnungsbilanz in die T-Konten übertragen. Dort werden sämtliche Zu- und Abgänge innerhalb des Geschäftsjahres eingetragen. Am Ende des Geschäftsjahres erhält man dann durch die ermittelte Differenz den Endbestand. Er wird in die Schlussbilanz übertragen.

dgs_button_purpur_transparent.png

 


Die Ermittlung des Endbestandes (= Saldo) wird Saldierengenannt. Dazu wird die Kontoseite mit dem kleineren Betrag von der Kontoseite mit dem größeren Betrag subtrahiert. Und dann wird der Saldo(= Differenz) auf der kleineren Kontoseite gebucht.

Nav Prev Nav Next
  1. Erklärung
  2. Das T-Konto (1)
  3. Das T-Konto (2)
  4. Beispiel eines T-Kon...
  5. Der Buchungssatz (1)
  6. Der Buchungssatz (2)
  7. Beispiel von Buchung...
  8. Beispiel von Buchung...
  9. Kontenrahmen