BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 4 - Buchführung - Lektion 4 - Erfolgsneutrale Geschäftsvorfälle

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngAktiv - Passiv - Minderung

dgs_button_purpur_transparent.png

Es ist eine Aktiv-Passiv-Minderung (=Bilanzverkürzung oder Bilanzsummenverminderung), wenn sich durch einen Geschäftsvorfall
sowohl die Aktivseite als auch die Passivseite um den gleichen Betrag
verringern
.

Beispiel:
Kreditrückzahlung aus dem Kassenbestand:
Sowohl das Vermögen (hier der Kassenbestand) als auch die Schulden
werden weniger; das Eigenkapital bleibt unverändert.

 

btn_arrow_right_green.gif

Weiter zur nächsten Lektion

Nav Prev Nav Next
  1. Erklärung
  2. Aktivtausch
  3. Passivtausch
  4. Aktiv - Passiv - Meh...
  5. Aktiv - Passiv - Min...