BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 4 - Buchführung - Lektion 6 - Technik der Buchführung

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngSchlussbilanzkonto (1)

dgs_button_purpur_transparent.png

Um die Schlussbilanz eines Unternehmens erstellen zu können, müssen zum Ende der Geschäftsperiode (z.B. zum Ende des Jahres) alle eröffneten Konten wieder abgeschlossen werden. Der erste Schritt des Abschlusses der Konten
ist die Ermittlung der Summe der Soll- und Habenbuchungen für jedes Konto. Darauf folgt die Berechnung des jeweiligen Saldos(= der Endbestand des Kontos). Den Saldo vergleicht man dann mit dem Ergebnis der Inventur.
Nav Prev Nav Next
  1. Erklärung
  2. Buchungen auf Bestan...
  3. Eröffnungsbilanzkont...
  4. Beispiel eines Eröff...
  5. Beispiel eines Eröff...
  6. Beispiel eines Eröff...
  7. Buchungen und Buchun...
  8. Beispiel
  9. Weitere Beipiele
  10. Schlussbilanzkonto (...
  11. Schlussbilanzkonto (...
  12. Schlussbilanzkonto (...
  13. Beispiel eines Schlu...
  14. Beispiel eines Schlu...
  15. Beispiel eines Schlu...
  16. Buchungen auf Erfolg...
  17. Erfolgsermittlung
  18. Wege der Erfolgsermi...
  19. Aufwands- und Ertrag...
  20. Beispiel für Erfolgs...
  21. Buchungen und Buchun...
  22. Beispiel für erfolgs...
  23. Beispiel für erfolgs...
  24. Das Gewinn- und Verl...
  25. Das Gewinn- und Verl...
  26. Beispiele für GuV-Ko...
  27. Beispiele für GuV-Ko...
  28. Abschluss des GuV-Ko...
  29. Regelkreis der Buchf...
  30. Druckversion