BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 4 - Buchführung - Lektion 6 - Technik der Buchführung

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngBeispiel eines Eröffnungsbilanzkonto (1)

dgs_button_purpur_transparent.png

Das Buchen der Anfangsbestände mit Hilfe des Eröffnungsbilanzkontos
erfolgt durch folgende Buchungssätze:

dgs_button_purpur_transparent.png




Aktive Bestandskonten an Eröffnungsbilanzkonto
Warenbestand an EBK            2.000
Bankguthaben Bank 1 an EBK  5.000

Eröffnungsbilanzkonto an Passive Bestandskonten
EBK an Eigenkapital                    4.000
EBK an Verbindlichkeiten Bank II  3.000

dgs_button_purpur_transparent.png




Am folgenden Beispiel erklärt Martin Eva und Michael das Vorgehen beim Erstellen des EBKs. Man sieht auch, daß die Schlussbilanz zum 31.12.2008 = Eröffnungsbilanz zum 1.1.2009 ist. Letztlich werden alle Positionen das EBKs
in einzelne T-Konten aufgelöst.

Nav Prev Nav Next
  1. Erklärung
  2. Buchungen auf Bestan...
  3. Eröffnungsbilanzkont...
  4. Beispiel eines Eröff...
  5. Beispiel eines Eröff...
  6. Beispiel eines Eröff...
  7. Buchungen und Buchun...
  8. Beispiel
  9. Weitere Beipiele
  10. Schlussbilanzkonto (...
  11. Schlussbilanzkonto (...
  12. Schlussbilanzkonto (...
  13. Beispiel eines Schlu...
  14. Beispiel eines Schlu...
  15. Beispiel eines Schlu...
  16. Buchungen auf Erfolg...
  17. Erfolgsermittlung
  18. Wege der Erfolgsermi...
  19. Aufwands- und Ertrag...
  20. Beispiel für Erfolgs...
  21. Buchungen und Buchun...
  22. Beispiel für erfolgs...
  23. Beispiel für erfolgs...
  24. Das Gewinn- und Verl...
  25. Das Gewinn- und Verl...
  26. Beispiele für GuV-Ko...
  27. Beispiele für GuV-Ko...
  28. Abschluss des GuV-Ko...
  29. Regelkreis der Buchf...
  30. Druckversion