BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 3 - externes Rechnungs-wesen - Lektion 5 - Zahlungs-bezogenheit

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngGrundsatz der Zahlungsbezogenheit

dgs_button_purpur_transparent.png

Zahlungen im externen Rechnungswesen sind Vorgänge, die die
finanzielle Lage eines Unternehmens verändern
. Sie haben Einfluss
auf die Liquidität
(= die Zahlungsfähigkeit). Man nennt sie deswegen liquiditätswirksam.
Das Ganze nennt man Grundsatz der Zahlungsbezogenheit.
Nav Prev Nav Next
  1. Grundsatz der Zahlun...
  2. Auszahlungen
  3. Einzahlungen
  4. Ausgaben und Einnahm...
  5. Anpassungen
  6. Reinvermögen
  7. Ausgabe, Einnahme - ...
  8. Gewinn- und Verlustr...
  9. Zusammenhang zwische...
  10. Druckversion