BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 2 - internes Rechnungs-wesen - Lektion 4 - Finanzplanung

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngFinanzplan

dgs_button_purpur_transparent.png

Im Finanzplan macht ein Unternehmen eine Aufstellung von Einzahlungen
und Auszahlungen, die in der Zukunft erwartet werden. Dann wird die Differenz berechnet. Wenn die Auszahlungen in der Zukunft höher als die Einzahlungen sind, kann es zu Zahlungsengpässen kommen. Mit Hilfe des Finanzplans kann man rechtzeitig passende Maßnahmen ergreifen, z.B. die Aufnahme eines Kredits oder die Verschiebung von Auszahlungen.
Nav Prev Nav Next
  1. Definition
  2. Finanzplan
  3. Druckversion