BWL - Kurs II Rechnungs-wesen - Kapitel 2 - internes Rechnungs-wesen - Lektion 2 - Kosten und Leistungs-rechnung

k03_symbol_rechnungswesen_k.pngProgrammplanung

dgs_button_purpur_transparent.png  

Dritte Aufgabe der KLR: Programmplanung

Das Spektrum an Waren, die ein Unternehmen herstellt und anbietet, nennt man Warensortiment. Die Herstellung des Sortiments ist das Produktionsprogramm. Der Verkauf des Sortiments ist das Absatzprogramm.
Ziel der Kosten- und Leistungsrechnung ist die Verbesserung des Produktions- und Absatzprogramms.
Dazu wird die so genannte Teilkostenrechnung verwendet. Das Unternehmen bezieht sich dabei nur auf die Kosten, die einem Produkt direkt zugeordnet werden. Das sind z. B. Kosten für Rohstoffe zur Herstellung dieses Produktes. Kosten, die einem Produkt nicht direkt zugeordnet werden können, werden nicht berücksichtigt. Das sind z.B. allgemeine Verwaltungskosten.

 

btn_arrow_right_green.gif

Weiter zur nächsten Lektion

Nav Prev Nav Next
  1. Aufgaben der Kosten-...
  2. Preiskalkulation und...
  3. Wirtschaftlichkeitsk...
  4. Programmplanung