BWL - Kurs III Marketing - Kapitel 3 - Marketinginstrumente - Lektion 3 - Absatzpolitik

k03_symbol_instrument_3_k.pngReisende

dgs_button_purpur_transparent.png

Ein Reisender ist ein Angestellter. Er muss im Außendienst Geschäfte im Namen und auf Rechnung eines Unternehmens vermitteln oder abschließen. Dieses Unternehmen ist der Auftraggeber.
Reisende erhalten wie alle Angestellten normalerweise ein festes Gehalt. Zusätzlich erhalten sie eine Provision (= Zahlung, die vom Erfolg des
Geschäfts abhängig ist).

Beispiel:
Reisende, die bei einem Pharmaunternehmen angestellt sind, informieren
Ärzte und Apotheken über neue Medikamente.

 

Nav Prev Nav Next
  1. Definition
  2. Absatzorgane
  3. Reisende
  4. Handelsvertreter
  5. Kommissionär
  6. Bedeutung für Eva un...
  7. Absatzwege
  8. Direkter Absatz
  9. Indirekter Absatz
  10. Bedeutung für Eva un...
  11. Zusammenfassung
  12. Druckversion