BWL - Kurs III Marketing - Kapitel 3 - Marketinginstrumente - Lektion 3 - Absatzpolitik

k03_symbol_instrument_3_k.pngHandelsvertreter

dgs_button_purpur_transparent.png

Handelsvertreter sind selbstständige Kaufleute, die im Namen und auf Rechnung eines Unternehmens Geschäfte vermitteln oder abschließen.
Dieses Unternehmen ist der Auftraggeber.
Für seine Verkaufsleistung erhält der Handelsvertreter normalerweise eine Provision. Die Höhe der Provision ist vom Umsatz abhängig.

Beispiel: Handelsvertreter im Finanzdienstleistungsbereich vermarkten Produkte wie Lebensversicherungen.

 

Nav Prev Nav Next
  1. Definition
  2. Absatzorgane
  3. Reisende
  4. Handelsvertreter
  5. Kommissionär
  6. Bedeutung für Eva un...
  7. Absatzwege
  8. Direkter Absatz
  9. Indirekter Absatz
  10. Bedeutung für Eva un...
  11. Zusammenfassung
  12. Druckversion