BWL - Kurs III Marketing - Kapitel 3 - Marketinginstrumente - Lektion 2 - Preispolitik

k03_symbol_instrument_2_k.pngKonditionen

dgs_button_purpur_transparent.png

Die Preispolitik wird von weiteren Dingen beeinflusst. Auch die Gestaltung der Konditionen (= Bedingungen) bestimmt die Höhe eines Produktpreises.

Konditionen:

dgs_button_purpur_transparent.png

1. Lieferbedingungen
- regeln die Warenübergabe, z.B. im Geschäft oder durch Versand
- regeln die Mindestmenge, die gekauft werden muss, z.B. Produkte
           für einen Bestellwert von 25,- €
        - regeln Lieferprobleme, z.B. Preisnachlässe bei verspäteten Lieferungen

 

dgs_button_purpur_transparent.png

2. Zahlungsbedingungen
- regeln die Zahlungsweise (bar, per Kreditkarte, mit Ratenzahlung etc.)
- regeln die Zahlungsabwicklung (z.B. Rechnung, Abbuchung)
        - regeln die Zahlungsfristen (z.B. zahlbar innerhalb von 14 Tagen)

Nav Prev Nav Next
  1. Definition
  2. Bestimmungsgrößen de...
  3. Graphische Darstellu...
  4. Bedeutung für Eva un...
  5. Preisdifferenzierung
  6. Bedeutung für Eva un...
  7. Preisfeinsteuerung d...
  8. Bedeutung für Eva un...
  9. Zusammenfassung
  10. Druckversion