Erklärung zum Film Drucken

entscheidung_wahlzettel

dgs_button_gelbWenn es um eine Entscheidung geht, fragen Gehörlose oft nach verschiedenen Meinungen. Sie setzen sozusagen Meinung für Meinung zu einem Puzzle zusammen und treffen dann eine gemeinsame Entscheidung. Bei den Gehörlosen herrscht eine Wir-Mensch-Meinung. Der Vorteil besteht darin, gemeinsam eine Meinung zu finden. 

 

 

dgs_button_gelbIm Vergleich zu Hörenden könnte man sagen, dass bei Gehörlosen eher eine Wir-Mensch-Meinung herrscht. Es wird gemeinsam eine Meinung gefunden und vertreten. Natürlich haben Gehörlose auch ihre eigene Meinung und entscheiden sich selbst. Dennoch ist die Zugehörigkeit zur Gruppe ein sehr wichtiger Aspekt bei Gehörlosen und die Solidarität untereinander ist oft sehr stark ausgeprägt. Meistens fragen viele Gehörlose sich gegenseitig nach ihren Meinungen und treffen erst dann eine Entscheidung.

dgs_button_gelb Bei vielen Hörenden sieht es etwas anders aus: meistens hat jeder seine eigene Meinung und vertritt diese auch. Hörende entscheiden sich oft allein - unabhängig von den anderen. Man könnte also sagen, dass Hörende eher eine Ich-Mensch-Meinung vertreten. Der Nachteil ist, dass es viele verschiedene Meinungen und deswegen lange Diskussionen gibt. Daher ist es schwierig, eine Entscheidung zu fällen.